wir-Zeitung

Die Hauszeitschrift der pro homine

Zu Anfang, vor über 20 Jahren, wurde sie auf dem Kopiergerät vervielfältigt, heute erscheint sie im Hochglanzdruck als mehrseitiges Heft: die wir. Das Magazin der pro homine richtet sich an Mitarbeiter, Patienten und Freunde. Jede Ausgabe informiert über das vielfältige Leben innerhalb des großen Verbundes. Das Themenspektrum ist groß, jedes Heft setzt einen Schwerpunkt. Eine zentrale Rolle spielen Artikel über Medizin und Pflege, die interessante Einblicke in aktuelle Entwicklungen geben und aufzeigen, wie der einzelne Patient davon profitieren kann. Berichte aus den Einrichtungen der pro homine und über Menschen, die dort arbeiten und leben, haben ebenfalls einen festen Platz in der wir. Und: Ein Rätsel lockt mit Gewinnchancen.

Seit der Ausgabe I/2020 erscheint die wir in einem moderneren Layout mit klar strukturierten Seiten, neuen grafischen Elementen, frischen Farben und einer großzügigen Bildsprache. Außerdem hat sie „abgespeckt“: Die Seitenzahl wurde reduziert, gleichzeitig das Themenspektrum umgestellt auf mehr exklusive Beiträge. Die Artikel erscheinen in einem neuen Schriftbild, zu dem der Doppelpunkt im Namen nicht mehr gehört.

Mitarbeiter-Login