Gastroenterologie / Hämatologie / Onkologie / Diabetologie / Rheumatologie

Die Innere Medizin II beschäftigt sich mit der Diagnostik und nicht-operativen Behandlung der Krankheiten innerer Organe. Die zunehmende Spezialisierung hat zu einer immer differenzierteren, organgebundenen Schwerpunktbildung innerhalb des sehr großen Fachgebiets geführt. Heute spielen neue, moderne, wenig belastende Behandlungsverfahren eine wichtige Rolle. Diese können häufig einen operativ-chirurgischen Eingriff ersetzen. Auf der anderen Seite leiden viele Patienten aufgrund des zunehmenden Lebensalters gleichzeitig an mehreren - oft auch chronischen - Krankheiten. Die Betreuung durch verschiedene, kooperierende Spezialisten bringt dabei viele Vorteile. Dafür steht die Klinik für Innere Medizin II am Marien-Hospital.

weiterlesen

Die Klinik behandelt insbesondere Patienten mit Magen-Darm-Erkrankungen (Gastroenterologie), rheumatischen Erkrankungen (Rheumatologie) und Diabetes (Diabetologie). Zudem nimmt die Krebsmedizin (Onkologie) einen großen Stellenwert ein. In der Klinik für Innere Medizin I sind Kardiologie, Angiologie, Pneumologie und Schlafmedizin (Klinik für Innere Medizin I) vereint.

Die Klinik für Innere Medizin II bietet in den Schwerpunkten Gastroenterologie, Onkologie, Rheumatologie und Diabetologie medizinische Versorgung auf hohem Niveau und kann dabei auf eine breite Palette moderner Diagnostik und Therapie im Fachbereich zurückgreifen. Im Mittelpunkt steht dabei stets der Patient mit seinen individuellen Wünschen und Bedürfnissen.

Besondere Expertise bei Krebserkrankungen von Leber, Darm, Bauchspeicheldrüse und Magen-Darm-Trakt

Darmkrebsbehandlung in Expertenhänden

Weitere Informationen

Dieser Workshop findet statt: Kunsttherapie für Frauen mit Brustkrebs

Mein Bild von mir:

Selbstportrait einmal anders: blind gemalt finden wir heraus, was sich von uns zeigt.

24.09.2020, 16:30 UhrHaus der Gesundheit, Pastor-Janßen-Straße 2, 46483 Wesel, 2.OGMarien-Hospital Weselöffentlich

Sprechstunde Naturheilkunde

Sprechstunde "Naturheilkunde" für Patientinnen und Patienten, die eine Anti-Krebstherapie erhalten, mit Dr. med. Daniela Rezek, Chefärztin der Klinik für Senologie und Ästhetische Chirurgie, Leiterin des Brustkrebszentrums am Marien-Hospital Wesel.

05.10.2020, 15:00 UhrHaus der Gesundheit, Pastor-Janßen-Straße 2, 46483 Wesel, im 2.OGMarien-Hospital Weselöffentlich

Abgesagt! Informationsabende für werdende Eltern

Aufgrund der derzeitigen Lage in Hinblick auf das Coronavirus finden derzeit keine Informationsabende und Kreißsaalführungen statt.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

08.10.2020, 19:00 UhrHaus der Gesundheit, Pastor-Janßen-Straße 2, 46483 Wesel, im 2.OGMarien-Hospital Weselöffentlich

ALLE TERMINE ANZEIGEN

 

Für Wesel und die Region: Krebs-Zentrum der Frauenklinik am Marien-Hospital expandiert

Das Marien-Hospital hat die Weichen für die regionale und überregionale Expansion seines onkologischen Zentrums in der Gynäkologie gestellt. „Zur Behandlung von Krebserkrankungen wurden Investitionen in die Medizintechnik getätigt und eine Reihe neuer Verfahren eingeführt, die inzwischen etabliert sind“, sagt Prof. Dr. Stephan Böhmer, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde.

 

„Lichtblicke“ – ein Angebot für trauernde Eltern, auch in Zeiten der Corona-Pandemie

"Lichtblicke" ist der Name eines kostenlosen Angebots für Familien, die ein Kind verloren haben. Andrea Amberge ist Ansprechpartnerin, auch und gerade in Zeiten der Corona-Pandemie.

 

Hohes Maß an Kompetenz: Endoprothetikzentrum erneut zertifiziert

Das Endoprothetikzentrum am Marien-Hospital wurde jetzt zum wiederholten Mal erfolgreich re-zertifiziert. Unter Federführung der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie wurden dort 2019 über 400 künstliche Hüften und Knie implantiert. Ein Qualitätsmerkmal des EPZ ist der Einsatz der muskelschonenden AMIS®-Technik.

 

ALLE NEUIGKEITEN ANZEIGEN