Gastroenterologie

Unterwegs im Bauchraum

Im Fachbereich Gastroenterologie werden, neben allgemeinen internistischen Erkrankungen, vor allem Krankheiten des Magen-Darm-Traktes, der Bauchspeicheldrüse, der Leber sowie der Gallenblase und Gallenwege untersucht und behandelt. Das St. Willibrord-Spital deckt die breite Palette der endoskopischen Diagnostik und Therapie ab.

Die Gastroenterologie ist Teil der Inneren Medizin, in der alle sogenannten konservativen, also nicht-operativen Krankheitsbilder behandelt werden. Im St. Willibrord-Spital gehören zur "Inneren" auch Kardiologie / Pneumologie, Allergologie, Rheumatologie und das Schlaflabor. Die Abteilung verfügt über insgesamt 85 Betten.

Telefon-Sprechstunde Wirbelsäulenzentrum 15 - 17 Uhr

Statt Vortrag jetzt erstmals „Telefon-Sprechstunde“ des Wirbelsäulenzentrums am St. Willibrord-Spital Emmerich. Der Vorteil für die Anrufer ist, sie erhalten eine Individualberatung und können ganz persönliche Fragen zu ihrem Krankheitsbild stellen. Dafür stehen folgende von 15 - 17 Uhr Telefonnummern zur Verfügung: 02822 73-1710, 02822 73-1100, 02822 73-1714

 

14.04.2021, 15:00 Uhrper TelefonSt. Willibrord-Spital EmmerichÖffentlich

ALLE TERMINE ANZEIGEN

 

Resul Toprak ist neuer Chefarzt in der Klinik für Altersmedizin und Frührehabilitation

Resul Toprak ist neuer Chefarzt der Klinik für Altersmedizin und Frührehabilitation am St. Willibrord-Spital in Emmerich.

St. Willibrord-Spital ab 01. April 2021 wieder für Besucher geöffnet

Im St. Willibrord-Spital Emmerich sind ab Donnerstag, 0.1. April 2021, wieder Besuche möglich.

 

Corona: St. Willibrord-Spital richtet Bürger-Testzentrum ein

Am St. Willibrord-Spital startet am Montag, 29. März, ein Bürger-Testzentrum, in dem nach Anmeldung kostenlose Corona-Schnelltests für alle Bürgerinnen und Bürger möglich sind.

ALLE NEUIGKEITEN ANZEIGEN